Mittwoch, 23. Juli 2014

BERLINER UMSCHAU
POLITIK   BERLIN   WIRTSCHAFT   SPORT   PANORAMA   REISE   LITERATUR & FILM   IMPRESSUM   ARCHIV
 

Lufthansa-Gruppe stellt Tel-Aviv-Flüge für 36 Stunden ein


Lufthansa-Maschine am Flughafen / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Die Fluggesellschaften Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines und Germanwings stellen ihre Flüge nach Tel Aviv aufgrund der unsicheren Lage am Flughafen Ben Gurion für zunächst 36 Stunden ein. Das teilte die Lufthansa-Gruppe am Dienstag mit. Diese Entscheidung sei "aus Gründen des Vorrangs der Sicherheit der Passagiere und Crews aller Airlines" getroffen worden. [Weiter...]

EU prüft weitere Sanktionen gegen Russland

Die Europäische Union prüft weitere Sanktionen gegen Russland. Sollte Moskau bei der Untersuchung des Absturzes des Malaysian-Airlines-Flugs in der Ostukraine nicht kooperieren, werde man weitere Strafmaßnahmen beschließen, erklärte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton am Dienstag nach einem Treffen der EU-Außenminister in Brüssel. Diese könnten beispielsweise den Energie- und Rüstungssektor treffen. [Weiter...]


Foto: über dts Nachrichtenagentur

Ukraine beschließt Teil-Mobilmachung der Bevölkerung

Die Ukraine hat eine Teil-Mobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das Parlament des Landes billigte am Dienstag einen entsprechenden Erlass von Präsident Petro Poroschenko. Mit der Teil-Mobilmachung soll der Konflikt in der Ost-Ukraine gelöst werden. [Weiter...]

Separatisten übergeben Flugschreiber von MH-17

Die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine haben den Flugschreiber der abgestürzten Maschine der Malaysia Airlines an Vertreter aus Malaysia übergeben. Das berichtete am Dienstagmorgen ukrainischer Zeit der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf den Korrespondenten vor Ort. Die Black Box sei in einer kleinen Zeremonie übergeben worden. [Weiter...]


Foto: über dts Nachrichtenagentur

Zeitung: EU bereitet härtere Sanktionen gegen Russland vor

Die Europäische Union bereitet nach dem Abschuss des Passagierflugzeuges von Malaysia Airlines über der Ukraine offenbar härtere Sanktionen gegen Russland vor. Es gehe nun darum, durch die Sanktionen auch "wirtschaftliche Effekte" zu erzielen und nicht mehr nur Personen mit direktem Bezug zur Ukraine-Krise zu bestrafen, hieß es der F.A.Z. zufolge am Montag in Brüssel. Das reiche dann schon weit in die dritte und letzte Stufe der von der EU zu Beginn der Krise vereinbarten Eskalation hinein. [Weiter...]

Politik Inland

CDU-Arbeitnehmer für höhere Tarifabschlüsse
Bundesregierung: Rücklagen der Atomkonzerne möglicherweise zu klein

Spionage-Affäre: Berlin und Washington beraten über Konsequenzen

Steinmeier dringt auf Waffenruhe im Nahen Osten

Weltpolitik

Ukraine: EU setzt Mission zur Unterstützung der Polizeireform ein
Thailand: Militärjunta erlässt Übergangsverfassung

Nigeria: Präsident trifft Eltern entführter Mädchen

UN-Generalsekretär ruft Israel zu Zurückhaltung auf

 

Berlin

Berlin: Versuchte Selbstverbrennung vor libyscher Botschaft

DFB: Bei WM-Titelgewinn Feier am Brandenburger Tor

Nach Video-Veröffentlichung: Berliner Polizei rechtfertigt sich

Berliner Fanmeile wird zum Brasilien-Spiel vergrößert

Brandenburg

Brandenburger Landesregierung beschließt neuen Tagebau Welzow Süd II: Weiterer Widerstand von Betroffenen angekündigt

BER: Woidke sauer auf Berlin

Brandenburg radelt an

Potsdam: Mädchen brutal angegriffen

 

Wirtschaft

Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen
Experte: Firmen werden wegen Russland-Sanktionen auf andere Märkte ausweichen

Sparkassenverbandspräsident greift Direktbanken an

DAX schließt mit deutlichen Gewinnen

Multimedia

Bericht: Neuer Wetterdienst für iPhone
Umfrage: Online-Zimmervermittlung hat großes Potenzial

Umfrage: 65 Prozent der Nutzer machen Selfies mit Smartphone

Salesforce-Chef Benioff: "Wir werden SAP kurzfristig überholen"

 

Sport

Werder Bremen kritisiert Initiative zur DFL-Kostenbeteiligung an Polizeieinsätzen

Bayer-Sportdirektor Völler: Kramer kehrt nach Leverkusen zurück

Formel 1: Rosberg feiert Sieg in Hockenheim

Niersbach macht sich keine Sorgen um Zukunft von Jogi Löw

Panorama

Unicef: Mehr als 700 Millionen Frauen als Kind zwangsverheiratet

US-Airlines streichen Flüge nach Israel

Zahl der Scheidungen 2013 gesunken

Gewerkschaft der Polizei warnt vor neuen antisemitischen Kundgebungen

 

Tatort Berlin

 
Kreuzberg: Aggressiver Mob greift Polizei an (Berlin)
 
Brutaler Überfall in Schöneberg (Berlin)
 
Massenschlägerei in Gesundbrunnen (Berlin)
 
Gesundbrunnen: Jugendrotte will Handys abziehen (Berlin)

 

 

 

Newsticker

01:00Bundesregierung: Rücklagen der Atomkonzerne möglicherweise zu klein
01:00CDU-Arbeitnehmer für höhere Tarifabschlüsse
22:09Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen
21:13Thailand: Militärjunta erlässt Übergangsverfassung
20:38Nigeria: Präsident trifft Eltern entführter Mädchen
19:41Werder Bremen kritisiert Initiative zur DFL-Kostenbeteiligung an Polizeieinsätzen
19:35Lufthansa-Gruppe stellt Tel-Aviv-Flüge für 36 Stunden ein
19:16Spionage-Affäre: Berlin und Washington beraten über Konsequenzen
19:02Experte: Firmen werden wegen Russland-Sanktionen auf andere Märkte ausweichen
18:39Steinmeier dringt auf Waffenruhe im Nahen Osten
18:30Wetter: Meist trocken, am Alpenrand noch Regen
18:19Unicef: Mehr als 700 Millionen Frauen als Kind zwangsverheiratet
17:57US-Airlines streichen Flüge nach Israel
17:45Sparkassenverbandspräsident greift Direktbanken an
17:39EU prüft weitere Sanktionen gegen Russland

Wetter: Meist trocken, am Alpenrand noch Regen

In der Nacht zu Mittwoch lässt der Dauerregen am Alpenrand langsam nach. Abgesehen von den Gebieten südlich der Donau ist der Himmel sonst häufig nur gering bewölkt oder klar und es bleibt trocken. Die Luft kühlt sich auf 19 bis 12 Grad ab. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Börse

Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 9.734,33 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,27 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. [Weiter...]


Graphik: boerse-frankfurt.de, über dts Nachrichtenagentur

Meistgelesene Nachrichten

DAX startet mit leichten Gewinnen
Ukraine beschließt Teil-Mobilmachung der Bevölkerung
DAX am Mittag mit leichten Gewinnen
DAX startet mit leichten Gewinnen
DAX schließt mit deutlichen Gewinnen
Steinmeier verurteilt "hässliche antisemitische Demonstrationen"
Gericht erlaubt Cannabis-Anbau für Schwerkranke
Paketdienst DPD verspricht Zustellfenster von 30 Minuten
Klitschko will UN-Friedensmission in Ostukraine
Rheinmetall baut auf Kooperation mit chinesischem Partner

Promis & Stars


Annette Frier: Fühle mich, als hätte ich gerade Abitur gemacht

Harald Glööcker von Hund gebissen
 

Emilia Schüle sieht sich als "kleines Fashion-Opfer"

Sandra von Ruffin kam erst über Umwege zur Schauspielerei
 

Friederike Kempter: Mode soll Spaß machen

Toni Garrn will nicht auf ihr Aussehen reduziert werden

Regional

 
BREMEN
Werder Bremen kritisiert Initiative zur DFL-Kostenbeteiligung an Polizeieinsätzen (Bremen)
 
BADEN-WÜRTTEMBERG
Baden-Württemberg beliebtester Standort für ausländische Investoren (Berlin)
 
NIEDERSACHSEN
Wanka warnt Niedersachsen vor Missbrauch von BAföG-Millionen (Berlin)
 
NORDRHEIN-WESTFALEN
NRW: Junge Männer sterben bei Verkehrsunfall (Bergkamen)

Reise


Tourismus: 39,5 Millionen Übernachtungen im Mai

Wenn Körper und Seele nach Entspannung suchen
 

Roaming-Gebühren sinken zur Urlaubssaison

Umfrage: Jeder Fünfte verschickt Urlaubsgrüße per Smartphone-App
 

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen machen Urlaubsfotos

"Baden und Laden" in Brandenburg

Literatur & Film


Schiller bei Schiller

Historikerverband für kritische Edition von Hitlers "Mein Kampf"
 

Young Euro Classic im Doppelpack

Kulturszene macht Front gegen Freihandelsabkommen
 

Eine Woche Opernrausch

WDR spendiert Sonderausgaben von "Was liest du?"

  Software: © dts Newsportal 1.5 by dts Nachrichtenagentur