Dienstag, 03. März 2015

BERLINER UMSCHAU
POLITIK   BERLIN   WIRTSCHAFT   SPORT   PANORAMA   REISE   LITERATUR & FILM   IMPRESSUM   ARCHIV
 

Einzelhandelsumsatz im Januar kräftig gestiegen


Verkauf in einem Kaufhaus / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Der Umsatz der Einzelhandelsunternehmen in Deutschland ist im Januar des laufenden Jahres gegenüber dem Vorjahresmonat kräftig gestiegen. Im ersten Monat 2015 setzten die Einzelhändler real 5,3 Prozent mehr um als im Januar des Vorjahres, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Demnach war dies die höchste reale Veränderungsrate im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat seit Juni 2010. [Weiter...]

Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Hollande, Putin und Poroschenko

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montagabend erneut mit dem französischen Präsidenten François Hollande, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko telefoniert. Die Gesprächspartner seien sich einig darüber gewesen, dass die OSZE eine noch stärkere Rolle bei der Beobachtung des Waffenstillstands und des Waffenabzugs in der Ostukraine spielen sollte, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Sie hätten die OSZE gebeten, einen täglichen Bericht über die jeweils aktuellen Entwicklungen zu veröffentlichen. [Weiter...]


Foto: über dts Nachrichtenagentur

Abwanderungswelle: Steinmeier sichert Kosovo Unterstützung zu

Angesichts einer zuletzt großen Ausreisewelle aus dem Kosovo hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier dem Land Unterstützung zugesichert. Das Auswärtige Amt werde kurzfristig eine Million Euro zusätzlich für Projekte in Kosovo zur Verfügung stellen, kündigte Steinmeier am Montag nach einem Treffen mit seinem kosovarischen Amtskollegen Hashim Thaçi an. Diese Mittel könnten ab März in Projekte zur Reintegration von Rückkehrern sowie in die Förderung von Existenzgründern fließen. [Weiter...]

UN: Über 6.000 Tote seit Beginn des Ukraine-Konflikts

Nach neuesten Schätzungen der Vereinten Nationen (UN) sind seit dem Beginn des Ukraine-Konflikts über 6.000 Menschen im Osten des Landes getötet worden. Zusätzlich zu 5.809 dokumentierten Todesfällen geht die UN davon aus, dass in den vergangenen Wochen im Zuge der Kampfhandlungen am Flughafen in Donezk und um den Eisenbahnknotenpunkt Debalzewe Hunderte Menschen umgekommen sind, teilte das Büro von UN-Menschenrechtskommissar Seid al-Hussein am Montag in Genf mit. Viele Zivilisten halten sich demnach immer noch in den umkämpften Regionen auf. [Weiter...]


Foto: über dts Nachrichtenagentur

SPD: Keine modernen Kampfpanzer mehr an Polen abgeben

Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise warnt die SPD davor, weitere moderne "Leopard"-Kampfpanzer an Polen abzugeben. Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold forderte in der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe), die verbliebenen Kampfpanzer "in der modernisierbaren Variante" sollten "unbedingt bei der Bundeswehr verbleiben". Es müsse "zusammen mit Polen und dem Hersteller eine schnelle Lösung gesucht werden". [Weiter...]

Politik Inland

Edathy bezeichnet Tweet von SPD-Vize Stegner als "infam"
Tarifstreit: Länder fordern von Lehrern Kompromissbereitschaft

Ebola-Sonderbeauftragter will besseres Krisenmanagement

Vorsitzender der Jungen Union kritisiert Mutterpartei

Weltpolitik

Ägypten: Chef der Muslimbrüder zu lebenslanger Haft verurteilt
Brok: Weitere Oppositionelle nach Nemzow-Mord "akut bedroht"

Nordkorea testet Kurzstreckenraketen

Moskau: Putin ordnet Untersuchung von Mord an Oppositionellem an

 

Berlin

Berlin: Linke will fahrscheinlosen Öffentlichen Personennahverkehr einführen

Polizei führt Großrazzia gegen Gold-Betrüger durch

Architekt Daniel Libeskind will Sozialwohnungen in Berlin bauen

Zeitung: Ex-Rolls-Royce-Manager Mühlenfeld soll neuer BER-Chef werden

Brandenburg

Brandenburg: Woidke zum Ministerpräsidenten gewählt

Pyro Games 2014 – Das Duell der Feuerwerker geht weiter

Brandenburger Landesregierung beschließt neuen Tagebau Welzow Süd II: Weiterer Widerstand von Betroffenen angekündigt

BER: Woidke sauer auf Berlin

 

Wirtschaft

Studie: Einfluss der Gewerkschaften in Deutschland steigt
Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen

"Forbes"-Liste: Bill Gates erneut reichster Mensch der Welt

DAX schließt kaum verändert

Multimedia

Umfrage: Viele wollen in Bus und Bahn mit Smartphone zahlen
Apple-Chef bekennt sich zu Datenschutz nach deutschem Muster

Reiseindustrie will persönliche Beratung per Internet ausweiten

"Süddeutsche Zeitung" wird im Internet kostenpflichtig

 

Sport

2. Bundesliga: Ingolstadt und 1860 München trennen sich 1:1

DFB-Pokal: Müller will Spiel gegen Braunschweig ernst nehmen

Klopp erwartet "knallharten Fight" im DFB-Pokal gegen Dresden

DFL-Geschäftsführer: WM in Katar ohne Achtelfinale

Panorama

Lehrer streiken in mehreren Bundesländern

4,5 Prozent mehr ausländische Studienanfänger im Jahr 2014

Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Gefahr noch nicht gebannt

China: Bus stürzt Abhang hinunter - 20 Tote

 

Tatort Berlin

 
Kreuze der Mauertoten sind wieder zurück (Berlin)
 
Prügelopfer vom Bahnhof Grünbergallee gestorben (Berlin)
 
Autobrandstifter zündeten auch Spreepark an (Berlin)
 
Motorradfahrer tödlich verunglückt – (Berlin)

 

 

 

Newsticker

09:30DAX startet mit leichten Gewinnen
09:06Lehrer streiken in mehreren Bundesländern
09:02Edathy bezeichnet Tweet von SPD-Vize Stegner als "infam"
08:53Berlin: Linke will fahrscheinlosen Öffentlichen Personennahverkehr einführen
08:254,5 Prozent mehr ausländische Studienanfänger im Jahr 2014
08:00Einzelhandelsumsatz im Januar kräftig gestiegen
07:51Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Gefahr noch nicht gebannt
07:27Tarifstreit: Länder fordern von Lehrern Kompromissbereitschaft
07:04Ebola-Sonderbeauftragter will besseres Krisenmanagement
05:00Wetter: Gebietsweise länger Sonne, im Westen Wolken
02:00Vorsitzender der Jungen Union kritisiert Mutterpartei
01:47China: Bus stürzt Abhang hinunter - 20 Tote
00:00Studie: Einfluss der Gewerkschaften in Deutschland steigt
22:49Polizei: Bisher friedlichster Legida-Demonstrationsabend
22:29Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Hollande, Putin und Poroschenko

Wetter: Gebietsweise länger Sonne, im Westen Wolken

Am Dienstag gibt es vor allem nach Süden und Osten zu gebietsweise noch längeren Sonnenschein und es bleibt zunächst weitestgehend trocken. Von Westen ziehen allerdings bereits in den Frühstunden dichtere Wolkenfelder auf. In der Folge muss mit schauerartig verstärkten Niederschlägen gerechnet werden, die sich im Tagesverlauf auf weite Teile Deutschlands ausweiten. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Börse

Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Dienstag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet. Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 11.435,53 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,22 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. [Weiter...]


Graphik: boerse-frankfurt.de, über dts Nachrichtenagentur

Meistgelesene Nachrichten

DAX am Mittag kaum verändert
Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Hollande, Putin und Poroschenko
DAX schließt kaum verändert
Preise in der Eurozone fallen dritten Monat in Folge
Nemzow-Lebensgefährtin hat Schützen nicht gesehen
Grüne: Artensterben geht ungebremst weiter
Edathy begrüßt Einstellung des Verfahrens
Bericht: SPD will Zuzug nach kanadischem Punktesystem
Studie: Kreuzfahrten und Fernreisen bei deutschen Urlaubern beliebt
UN: Über 6.000 Tote seit Beginn des Ukraine-Konflikts

Promis & Stars


Madonna: "Ich google mich nicht selbst"

Jasmin Gerat isst nach acht Jahren wieder Fleisch
 

Julianne Moore: Über Sterbehilfe muss jeder selbst entscheiden

Popsänger Sasha: Der BVB wird immer mein Verein bleiben
 

Marilyn Manson will Johnny Depps Gesicht als Tattoo

Jeff Bridges: Das Konzept Ehe ist wunderbar

Regional

 
SACHSEN
Polizei: Bisher friedlichster Legida-Demonstrationsabend (Leipzig)
 
SACHSEN
Dresden: Zahl der Pegida-Demonstranten nimmt wieder zu (Dresden)
 
BAYERN
Bayern: 42-Jähriger stirbt bei Unfall mit Luxuswagen (Aschaffenburg)
 
NORDRHEIN-WESTFALEN
NRW: 40-Jähriger stirbt bei Unfall (Ascheberg)

Reise


Studie: Kreuzfahrten und Fernreisen bei deutschen Urlaubern beliebt

Reiseindustrie will persönliche Beratung per Internet ausweiten
 

"Brot für die Welt" kritisiert Voluntourismus-Angebote

Wieder neuer Touristenrekord für Berlin
 

3,1 Prozent mehr Passa­giere an deut­schen Flug­häfen im Jahr 2014

Joey Kelly läuft am tiefsten Punkt der Erde

Literatur & Film


Berlinale: Goldener Bär geht an "Taxi" von Jafar Panahi

Sexualwissenschaftler begrüßt Tabubruch in "Fifty Shades of Grey"
 

Umjubelte Musikkomödie in der Komischen Oper

Umfrage: Viele E-Book-Nutzer lesen von Autoren selbst publizierte Texte
 

Marica Bodrožić erhält Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung

Streit um "The Interview": Nordkorea beleidigt Obama

  Software: © dts Newsportal 1.5 by dts Nachrichtenagentur